PRODUCTS

TELEFUNKEN unterstützt Dauerausstellung „Mediengeschichte|n neu erzählt“ im Museum für Kommunikation

 

  • TELEFUNKEN Licenses stellt für den Ausstellungsbereich der GPS-Künstlerin Veronika Olma zwei leistungsstarke 4K UHD-TV-Geräte in 55" unter der Marke TELEFUNKEN
  • Veronika Olma zeigt ihre modern gestalteten Kunstwerke als Teil der Dauerausstellung und setzt sich in ihren Bildern mit den Themen Beschleunigung und Entschleunigung auseinander

 
Frankfurt am Main, 11. September 2017 – TELEFUNKEN unterstützt die bis Mitte April 2018 stattfindende Dauerausstellung „Mediengeschichte|n neu erzählt im Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main. Als temporärer Teil dieser Ausstellung setzt sich die GPS-Künstlerin Veronika Olma mit den mit der heutigen Kommunikation eng verbundenen Themen Beschleunigung und Entschleunigung auseinander. Ihre Arbeiten werden im Ausstellungsbereich SLOW DOWN auf zwei von TELEFUNKEN zur Verfügung gestellten 4K UHD-TV-Geräten
mit 3840 x 2160 Pixeln Auflösung in 55" präsentiert und zeigen in einer Dauerschleife 63 animierte Kurzfilme Olmas GPS-Kunst. 


Das Museum für Kommunikation in Frankfurt am Main schlägt mit seiner neuen Dauerausstellung „Mediengeschichte|n neu erzählt!“ vom 10. September 2017 bis zum 15. April 2018 auf insgesamt 2.500 m2 Ausstellungsfläche den Bogen von der Keilschrift bis zur Datenbrille. 44 Themeninseln zeigen exemplarisch die Entwicklung entlang der vier zentralen Phänomene Beschleunigung, Vernetzung, Kontrolle und Teilhabe, die als vier Säulen wesentlich den Umgang der Menschen mit den Medien widerspiegeln.
 

Parallel zur Dauerausstellung zeigt das Museum wechselnde künstlerische Positionen, in denen diese Aspekte aufgegriffen werden. Veronika Olma gehört zu den ersten drei Künstlerinnen, die sich dem Thema Beschleunigung und Entschleunigung widmen. Sie nutzt Kamera, Videokamera und Smartphone zur Herstellung ihrer Bilder und Installationen. Der wache Blick für die Natur, aber auch für Alltägliches und Übersehenes zeichnen ihre Arbeiten aus. Für die Ausstellung hat die GPS-Künstlerin ein ehemaliges Militärgelände in der Pfalz erkundet und dieses als Hintergrund ihrer GPS-Zeichnungen genutzt. Furchen, Wegbegrenzungen, Bäume und Sträucher dienten als Lineatur, an der sich Veronika Olma bei ihren Zeichnungen orientierte. Ihr Weg wird per GPS und einer speziellen App auf ihrem Smartphone zur Zeichnung, die sie anschließend überträgt und auf nicht-virtuellem Material fixiert.
 

 

Über TELEFUNKEN Licenses GmbH

Seit ihrer Entstehung im Jahr 1903 steht die Marke TELEFUNKEN für die Grundprinzipien des deutschen Ingenieurwesens, hochwertige Qualität und Innovationen. Die Markenrechte werden heute von der TELEFUNKEN Licenses GmbH, Frankfurt/Main, gehalten. Die Unternehmen der TELEFUNKEN Partner Allianz, ein weltweites Netzwerk von selbstständigen Unternehmen/Lizenzpartnern, entwickeln und vertreiben in der Tradition der Markenwerte eine große Bandbreite von Produkten in den Bereichen TV, Video, Audio, Haushaltgeräte und weiteren Produktbereichen.


www.telefunken.com

 
 

Pressekontakt
TELEFUNKEN Licenses GmbH

Hartmut Schultz / Sascha Ihns
Tel.:     +49 (0)89 99 24 96 20
Fax:     +49 (0)89 99 24 96 22
E-Mail: presse@telefunken.de