PRODUCTS

IFA 2010: Unterhaltung unterwegs – TELEFUNKEN präsentiert neue Android PAD-Modelle

Tragbare Android PADs aus dem Hause TELEFUNKEN vereinen beste Abspielqualitäten in 3D, HD oder SD, viele Zusatzfunktionen und aktuelle Applikationen

 

Nutzer des T11 To Go erhalten ein exklusives App der Firma QTom dem ersten interaktiven Musikfernsehen im TV, im Internet und – auf dem T11 To Go von TELEFUNKEN.

Frankfurt/ Berlin, 3. September 2010   – Die TELEFUNKEN Holding AG, präsentiert auf der IFA 2010 drei neue Android PAD-Modelle für alle, die auch unterwegs nicht auf 3D- und HD-Filme, Musik, Spiele und Apps verzichten möchten. Zur Auswahl stehen: ein 3D-fähiges 7“ Touch PAD, ein 5“ Touch PAD  Allroundgenie mit Kamera, GPS und Kompass und eine schicke  5“ Touch PAD Basisversion im Slim Design.  Über ein Application Download Center stehen für die User unzählige Apps, unter anderem E-Magazine, Organizer und Spiele bereit.  Eines können alle Familienmitglieder richtig gut – ihre Benutzer unterhalten.
 
TELEFUNKEN T11 To Go ist der perfekte Begleiter für den Einsatz unterwegs. Der gut ausgestattete, tragbare Multimedia PAD mit 5-Zoll-Display überträgt Filme in HD-Qualität und hat auch sonst viel im Gepäck. Die integrierte Kamera (3 Megapixel) hält alle einzigartigen Momente fest und wer bei so viel guter Unterhaltung mal die Orientierung verliert, dem hilft die GPS-Navigation oder der integrierte Kompass weiter. 
 
Benutzer des TELEFUNKEN T11 To Go erhalten exklusiv ein App von QTom, dem ersten interaktiven Musikfernsehen im TV, im Internet und auf mobilen Endgeräten. QTom bietet dem Zuschauer erstmals die Möglichkeit, selbst in das Musikprogramm einzugreifen und es dem eigenen Geschmack anzupassen. 
 
T11 To Go ist überdies Bluetooth-fähig, bietet FM Radio, einen Standard-Kopfhörer- Anschluss, VoIP, File Sharing und Internet Streaming. Seine Betriebsdauer beträgt 7 Stunden bei Video- und 50 Stunden bei
Audioübertragungen. Er ist im 4. Quartal dieses Jahres in Schwarz erhältlich.

TELEFUNKEN T10 To Go im Slim Design mit 5-Zoll-Display ist noch leichter zu transportieren und hat damit das Potential zum ständigen und zuverlässigen Begleiter, der alle gängigen Video- und Audioformate wiedergibt und zusätzlich mit einem FM Radio und dem Standard-Kopfhörer-Anschluss ausgestattet ist. Farbverfügbarkeit und Betriebsdauer sind identisch mit dem T11. 
 
Für Liebhaber von 3D-Filmen hält TELEFUNKEN einen Prototyp seines T12 3D Android PADs bereit. Das Gerät ist mit einem stereoskopischen 7“ Touch Display ausgerüstet und verhilft damit 3D-Filmen bei Benutzung einer 3D-Brille zu der gewünschten Tiefe. Selbstverständlich können auch HD- und SD-Filme in gewohnter Form wiedergegeben werden.
 
Alle Geräte verfügen außerdem über WLAN und einen USB-Anschluss, sowie einen SD-Karten Slot. 
 
Die neuen Modelle folgen auf den ersten Multimedia Player, das TELEFUNKEN T9 HD, das 2010 mit dem begehrten Plus X Award in der Kategorie "Bedienkomfort" (Produktgruppe Unterhaltungselektronik) ausgezeichnet wurde. Der Player ist HD-fähig, verfügt über einen HDMI- und Composite-Ausgang zur Wiedergabe von Filmen an HD-fähigen Fernsehern, Internetradio, eine Funktion zum Lesen elektronischer Bücher und zur Sprachaufzeichnung. 
 
Alle Geräte können vom 3. - 8. September 2010 auf der IFA, Berlin bei Telefunken (Halle 8.2) besichtigt werden.