PRODUCTS

Neuer Schub für intelligente Haustechnologie

  • TELEFUNKEN und E.ON vereinbaren Kooperation auf der IFA

Berlin, 7. September 2011 – Licht ausschalten, Heizung drosseln, Waschmaschine einschalten – und das alles über das Internet. Was wie Zukunftsmusik klingt, ist technisch bereits heute machbar. Die TELEFUNKEN Smart Building GmbH in Gründung arbeitet bei der Entwicklung intelligenter Haustechnologie künftig mit dem Energieversorger E.ON zusammen. Die Technologiepartner wollen Komponenten für die Vernetzung der gesamten Haushaltstechnik und deren Steuerung über das Internet auf den Markt bringen. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung haben jetzt Armin Leonhardt, Geschäftsführer der TELEFUNKEN Smart Building GmbH und Uwe Kolks, Mitglied der Geschäftsführung der E.ON Vertrieb Deutschland GmbH, auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin unterzeichnet.
Unter dem Dach der renommierten Marke TELEFUNKEN wurde die komplette Technik zur Heimvernetzung entwickelt und zur Marktreife geführt. Demonstrationsanlagen zeigen, dass Zu- und Abschaltung von Geräten, Lichtsteuerung sowie beispielsweise Raumüberwachung über mobile Geräte wie iPhone und iPad schon jetzt möglich sind. Für TELEFUNKEN hat die Kooperation den Vorteil, die eigene Produktlinie zusammen mit einem kompetenten Partner aus der Energiebranche in der Praxis zu testen und Erfolg versprechende Absatzkanäle zu identifizieren.
„Wir sind von dieser strategischen Kooperation mit E.ON überzeugt. Ein flächendeckendes Vertriebsnetz und zwei Partner mit großer Kompetenz im Bereich des interaktiven Energiemanagements garantieren einen nachhaltigen Markterfolg im stark wachsenden Segment der Haus- und Gebäudeautomation“, freut sich Sergio Klaus-Peter Voigt, Vorstandsvorsitzender der TELEFUNKEN Holding AG, über die abgeschlossene Kooperationsvereinbarung.
Auch E.ON profitiert von dem Zusammenschluss. „Die einzelnen innovativen Energietrends werden über die intelligente Haustechnik miteinander vernetzt“, so Uwe Kolks. „Nehmen Sie zum Beispiel dezentrale Energieerzeugung, digitale Stromzähler und Elektromobilität. Die Haustechnik wird interaktiv, damit bei diesem Beispiel je nach Situation der selbst erzeugte Strom ins Netz eingespeist, im Haushalt verbraucht oder im Elektrofahrzeug gespeichert werden kann. Die Partnerschaft mit TELEFUNKEN unterstreicht, dass E.ON auch auf diesem Feld zu den führenden Anbietern gehören will. Wir wollen uns über das reine Belieferungsgeschäft mit Strom und Gas über Zusatzleistungen vom Wettbewerb differenzieren“, so Kolks weiter. E.ON wird die leicht bedienbaren und modular aufgebauten Pakete in einer Testphase ab Frühjahr 2012 in ausgewählten Postleitzahlengebieten anbieten.
Über TELEFUNKEN SE Die TELEFUNKEN SE, mit Sitz in Berlin, hält als Dachgesellschaft der TELEFUNKEN Gruppe u.a. die Licenses GmbH, in der die Marken und Lizenzrechte der TELEFUNKEN angesiedelt sind. Über eine weltweit einzigartig agierende Gemeinschaft von selbstständigen Unternehmen, der TELEFUNKEN Partner Allianz, werden Produkte aus den Segmenten Unterhaltungselektronik, HiFi, Elektrogroßgeräte, Car Entertainment, Healthcare, Home Security, IT, Kommunikationselektronik und Smart Building vertrieben. Seit der Firmengründung im Jahr 1903 steht TELEFUNKEN für die Grundprinzipien des deutschen Ingenieurwesens: Innovation, Qualität, Wertigkeit, Nachhaltigkeit und Kompetenz und gilt dadurch als eine der bedeutendsten Industriemarken der Welt.
TELEFUNKEN Smart Building GmbH in Gründung 
Die TELEFUNKEN Smart Building GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen zwischen der MSR-Office GmbH und der TELEFUNKEN Holding AG und befindet sich aktuell in der Gründung. Das Unternehmen entwickelt das innovative Smart Building System Joonior. Es steigert Sicherheit und Komfort und hilft Energie zu sparen. Die Produkte verbinden moderne wie hochwertige Technik mit einem Lifestyle-Faktor. Sie können über Smartphone, Tablet-PC oder Computer bedient werden.
Pressekontakt bobz GmbH Claudia Bobzin Querkamp 25 21521 Wohltorf T: ++49 41046990861 F: ++49 41046990851 M: cb@bobz.de

Download